Die Vollversion des Rechners kann jetzt auch die Zahlungen nach dem Widerruf berechnen. 

 

 

Lassen Sie Ihren Vertrag prüfen und nutzen Sie den Widerrufsjoker um aus einem Darlehensvertrag mit hohen Zinsen ohne Vorfälligkeitsentschädigung herauszukommen und profitieren Sie von dem historisch niedrigen Zinsniveau. Denn ist die Widerrufsbelehrung fehlerhaft, können sie Ihren Darlehen unter Umständen auch jetzt noch widerrufen.

Damit Sie sich schnell und einfach einen Überblick über die Vorteile des Widerrufs verschaffen können, haben wir für Sie einen Rechner auf Excel-Basis programmiert.

Der Rechner ist sehr einfach zu bedienen und erfordert keine besondere Excel-Kenntnisse. Sie müssen lediglich die Makros aktivieren und in ein paar Minuten wissen Sie welche Vorteile Ihnen der Widerruf bringt. Die ersparte Vorfälligkeitsentschädigung käme noch dazu.

 

Einen ersten Überblick darüber bietet Ihnen schon die kostenlose Version.

Wenn Sie allerdings die Berechnungen ausdrucken und dem Anwalt oder sogar vor Gericht vorlegen wollen, brauchen Sie die Vollversion.

 

Die Vollversion ist kostenpflichtig auf Anfrage zu haben. Dafür bitte das Kontaktformular

nutzen. 


Die Vollversion wurde erweitert und kann jetzt auch unregelmäßige Zahlungen Tag-genau berechnen. Sondertilgungen und Auszahlungen können Tag-genau eingegeben werden.

Auch für Kredite bei denen die Raten jeweils am 15. bezahlt wurden, haben wir eine Lösung programmiert.


Was kann der Rechner?

Der Rechner kann:

  • die Rückabwicklung nach den drei bekannten Methoden berechnen, und einen direkten Vergleich der Ergebnisse der drei Methoden darstellen.
  • die Gebrauchsvorteile für die Bank in allen bekannten varianten berechnen. Vertragszinssatz, Bundesbankzinssatz beim Vertragsabschluss oder periodisch nach den Zinsreihen der Bundesbankstatistik SUD. Einfach per Mausklick umschaltbar. Die Zinsreihen der Bundesbank sind hinterlegt, werden automatisch zugeordnet und im Nominalwerte umgerechnet. Die Kappung der Zinsreihen auf den Vertragszinssatz kann auch angewählt werden. Die hinterlegten Zinsreihen können für die Zukunft über einen Dialog sehr schnell eingegeben werden.
  • die gezogenen Nutzungen aus den Ratenzahlungen der Darlehensnehmer mit 5% oder aber auch mit 2,5% über Basiszinssatz berechnen. Der Basiszinssatz ist hinterlegt und wird automatisch zugeordnet. Auch hier ist es möglich über einen Dialog den Basiszinssatz in der Zukunft einzugeben.
  • mit wenigen Mausklicks Übersichten nach der von Ihnen gewählten Methode erzeugen und ausdrucken (Siehe Beispiel.pdf). In den Übersichten stehen Ihnen freie Felder zur Ergänzungen und Anmerkungen.
  • beliebig viele Übersichtsblätter automatisch per Mausklick erzeugen. Dadurch besteht die Möglichkeit mehrere Berechnungsvarianten in einer Datei in wenigen Minuten zu erzeugen. Oder für Anwälte mehre Berechnungen von verschiedenen Mandanten in einer Datei zu verwalten.
  • Sondertilgungen oder Teil-Auszahlungen berücksichtigen.
  • monatliche oder vierteljährliche Ratenzahlungen berechnen. Umschaltbar per Mausklick. Damit können auch kfw-Kredite berechnet werden.
  • eventuelle Prolongation, Raten-Änderungen oder Zinsänderungen berücksichtigen.
  • alle NWE-Berechnungen nach der Methode act/act berechnen. 
  • schon zurückgeführte Kredite die erst danach widerrufen wurden auch berechnen.
  • Tabellenblätter automatisch erzeugen, überschreiben oder löschen.
  • den Streitwert für eine Feststellungsklage laut BGH-Beschluss berechnen. Der Rechner erzeugt eine Übersicht fürs Gericht.
  • Bundesbank-Zinssatz suchen. Sie brauchen keine Tabelle der Bundesbank mehr, denn sie ist im Rechner integriert. 
  • Kredite darstellen bei denen die Ratenzahlungen am Ende des Monats oder auch am 15. des Monats bezahlt wurden (extra Rechner).
  • Sondertilgungen und Mehrere Auszahlungen Tag-genau berücksichtigen.
  • Die Zahlungen nach dem Widerruf berechnen.
  • bis zu drei Prolongationen berücksichtigen.

Hier können Sie sich ein paar Bilder und Beispiele von der Vollversion ansehen.


Wenn Ihnen der Rechner gefallen hat, freuen wir uns auf einen positiven Eintrag im Gästebuch

Hier kann die kostenlose Version heruntergeladen werden.

Nach dem Klick auf Download öffnet sich ein neues Google Drive Fenster in dem der Rechner zu sehen ist.

Um den Rechner zu speichern klicken Sie oben auf Herunterladen. Siehe Bild unten:

Die Vollversion haben wir extra für Anwälte und Kreditinstitute entwickelt.

Die Rückabwicklung nur in 5 min in allen Varianten berechnen und ausdrucken.

 

Mit unserem Rechner arbeiten bereits 51 Anwaltskanzleien und  drei Kreditinstitute. 

 

Einige der Kanzleien haben wir für

Sie hier aufgelistet.


Ein Video von der Vollversion 10 min

Download
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 874.4 KB

Beispiel-Berechnungen

Download
Übersicht nach BGH und Servais
Beispiel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 203.7 KB
Download
Übersicht Streitwert
Streitwert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 180.8 KB
Download
Durchschnittlicher Ertragszinssatz
Durchschn-Ertags-Zinssatz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 321.5 KB